Sparkasse zu Lübeck

Geld sparen, anlegen und selbst verdienen.

In der Schule und bei zahlreichen Filialbesuchen erfahren die Jugendlichen, warum wir Banken brauchen, wie wir Schulden vermeiden und wie Online-Banking funktioniert. Die Schüler bekommen außerdem die Chance, mit Auszubildenden, Bankern und einem Vorstandsmitglied der Sparkasse zu Lübeck zu sprechen. Neben einem Knigge-Kurs und einem Tresor-Besuch hält die Sparkasse ein Recherchethema für die Nachwuchsreporter bereit.

Sparkasse-Logo | Projektpartner für LN

Rechercheangebote

Buchen Sie spannende Recherchetermine für Ihre Klasse bei unseren Projektpartnern. Wie? Kontaktieren Sie das MADS-Projektbüro oder treten Sie direkt mit den Ansprechpartnern vor Ort in Kontakt. Alle Informationen finden Sie unter dem jeweiligen Angebot.

Sparstrumpf versus Sparkasse

Früher versteckte man sein Geld im Strumpf oder unter der Matratze, heute bringt man sein Geld zur Sparkasse. Warum gibt es überhaupt Sparkassen und was genau macht die Sparkasse mit eurem Geld? Was sind ihre Aufgaben und was geschieht mit den Euros, nachdem ihr sie auf ein Konto gelegt habt? Wir erklären euch, was die Unterschiede zwischen einer öffentlich-rechtlichen und einer freien Sparkasse wie der Sparkasse zu Lübeck AG sind. Und wir erklären, wie so eine Bank eigentlich organisiert ist.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Knigge im Klassenzimmer

„Danke!“, „Bitte!“, „Guten Tag!“ – diese grundlegenden Höflichkeitsformeln kennt ihr alle. Doch was gehört noch zum Knigge, dem kleinen Einmaleins für kniffelige Situationen, und welche Benimmregeln gelten eigentlich im Schulalltag und welche sind vielleicht total überholt? Wir wollen mit euch die Benimm-Basics für den Schulalltag unter die Lupe nehmen.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6
Ort: Veranstaltung kann in einer Sparkassen-Filiale oder in der Schule stattfinden

Tschüss, D-Mark! Hallo, Euro!

Eure Eltern können sich noch gut daran erinnern: Auf die „Deutsche Mark“ folgte im Januar 2002 der Euro. In Europa haben inzwischen 19 Länder der EU-Staaten dieselbe Währung. Aber wie war es eigentlich vor der Einführung des Euro? Dieser spannenden Frage wollen wir gemeinsam mit einem Experten von der Sparkasse auf den Grund gehen.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Wie ticken Banker? Berufsausbildung bei der Sparkasse

Wie läuft eine Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau oder zum Bachelor of Arts (duale Ausbildung) in der Sparkasse zu Lübeck ab? Wie bewirbt man sich und was gibt es zu beachten? Ihr trefft Auszubildende der Sparkasse Lübeck und dürft sie fragen, ob Banker super in Mathe sein müssen oder wo der Notknopf für den Fall eines Bank­überfalls ist. Darüber hinaus erhaltet ihr wertvolle Tipps rund um die Bewerbung, das Vorstellungsgespräch und vieles andere mehr.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: Veranstaltung kann in einer Sparkassen-Filiale oder in der Schule stattfinden

Reichtum schützt vor Pleite nicht. Jeder kann in die Schuldenfalle geraten!

Was tun, damit es gar nicht erst zu Schulden kommt? Mit der richtigen Strategie lassen sich Schulden vermeiden. Ihr bekommt wissenswerte Tipps von der Sparkasse zu­ ­Lübeck und lernt viel über einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: Veranstaltung kann in einer Sparkassen-Filiale oder in der Schule stattfinden

Wow, was für ein Engagement!

Die Sparkasse zu Lübeck ist aktiv als regionaler und überregionaler Förderer und Unterstützer vieler Projekte. Die MADS-Reporter recherchieren zu einem konkreten und aktuellen Förderprojekt der Sparkasse zu Lübeck.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Online-Banking: Wie safe ist das?

Bankgeschäfte online zu erledigen ist heute ziemlich normal. Man kann Geld per Mausklick überweisen oder online ein Konto eröffnen. Aber wie sicher ist das und worauf müsst ihr unbedingt achten? Und welche Vorteile bieten die Sparkasse und die persönliche Beratung in eurer lokalen Filiale?

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Blick hinter die Kulissen der Sparkasse zu Lübeck

Eintöniger Schreibtischjob und Aktenberge? Von wegen! Die Aufgaben in der Hauptstelle der Sparkasse zu Lübeck sind viel abwechslungsreicher, als ihr denkt. Macht euch selbst ein Bild und besucht die Filiale. Dabei erfahrt ihr nicht nur, welche Aufstiegschancen es für junge Banker gibt oder wie man im Service selbst bei den anspruchsvollsten Kunden den richtigen Ton trifft … Löchert die Experten mit euren Fragen.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Butter bei die Fische: Nachgefragt bei …

Neugierige Querdenker und Quasselstrippen aufgepasst: Ihr wolltet schon immer einmal wissen, wie man eigentlich Vorstandsmitglied in einer Bank wird oder welche Schulfächer für eine Karriere bei der Lübecker Sparkasse besonders wichtig sind?
Trefft ein Vorstandsmitglied der Sparkasse zu Lübeck und stellt ihm alle Fragen, die euch auf den Nägeln brennen.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Ohne Moos nix los?!

Das neueste Smartphone, ein Sommerurlaub mit Freunden, die coolen Turnschuhe oder ein Moped – fast jeder hat einen Wunsch, den er sich gerne erfüllen würde. Dafür zu sparen ist aber leichter gesagt als getan, denn auch der Alltag ist voller kostspieliger Verlockungen. Was aber tun, wenn trotz Taschengeld und Nebenjob ständig Ebbe im Portemonnaie herrscht? Wie behaltet ihr den Überblick über eure Finanzen und könnt euch trotzdem Wünsche erfüllen? Fragt jemanden, der es wissen muss: Ein waschechter Banker der Sparkasse Lübeck stellt sich euren Fragen und ihr erfahrt, welche cleveren Sparstrategien es für euch gibt.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Topsecret – so sieht ein Tresor von innen aus

Klar, das Geld aus dem Ferienjob oder der Schein von der Oma zum Geburtstag, viele von euch bringen ihr Geld auf die Bank. Aber wo wird das ganze Geld in einer Bank eigentlich gelagert? In Kinofilmen finden die Bankräuber den Tresor meistens im Keller und darin dann lauter Scheine. Aber gibt es so einen Tresor auch in echt? Und wie sicher ist so eine Bank? Besucht die Sparkasse zu Lübeck und informiert euch über das Thema Sicherheit in einer Bank. Vielleicht findet ihr den Notfallknopf, der nötig ist, falls es doch mal einen Bankraub geben sollte, oder ihr dürft sogar einen Blick in das Innere eines Tresors werfen?

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

Das kleine Einmaleins der Bankgeschäfte

Girokonto, Lastschrift, IBAN und BIC. Begriffe, die ihr schon häufig gehört habt – aber Hand aufs Herz, könnt ihr auch erklären, was hinter den Wörtern steckt? Und was davon könnt ihr im Alltag gebrauchen, beispielsweise beim Bezahlen an der Kasse oder bei einer Online-Überweisung? Basiswissen zum Zahlungsverkehr ist wichtig, wenn ihr einen verantwortungsvollen Umgang mit euren Finanzen lernen wollt. Lasst euch deshalb von einem Experten der Sparkasse Lübeck erzählen, wie das so läuft mit dem Geldverkehr im Leben und was ihr wissen müsst, um aufs Erwachsensein gut vorbereitet zu sein.

geeignet für: Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I/II
Ort: nach Absprache

MADS-Themenbuchung:

Wenn Sie sich für ein Thema interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Inga Freke vom MADS-Projektbüro auf.

Telefon: 030/695 665 32
E-Mail: freke@raufeld.de

MADS Projektbüro
c/o Raufeld Medien
Paul-Lincke-Ufer 42/43
10999 Berlin