Schelchen GmbH – pedag International

Bei einem geführten Rundgang durch die Produktion des Unternehmens erleben die Jugendlichen hautnah, wie Schuhe und Sohlen hergestellt und verkaufsfertig gemacht werden. Von Auszubildenden erfahren sie alles über Karrierechancen bei der Schelchen GmbH. Ein sogenanntes Zeitungsfrühstück bietet den Schülern die Möglichkeit, in ungezwungener Atmosphäre einen Lokalredakteur der MAZ über seinen Berufsalltag zu befragen.

Schelchen-pedag-Logo | Projektpartner für MAZ

Rechercheangebote

Buchen Sie spannende Recherchetermine für Ihre Klasse bei unseren Projektpartnern. Wie? Kontaktieren Sie das MADS-Projektbüro oder treten Sie direkt mit den Ansprechpartnern vor Ort in Kontakt. Alle Informationen finden Sie unter dem jeweiligen Angebot.

Produktionsrundgang und Bewerbungstipps

Schauen Sie den Mitarbeitern von pedag beim geführten Rundgang durch die laufende Produktion über die Schulter. Das können Sie hautnah erleben: Lederverarbeitung zum Anfassen, vom ersten Arbeitsschritt zum fertigen Produkt: Einlegesohle und Fußbett, vom fertigen Produkt in die Verpackung und ins Lager und zur Versandabteilung. Unsere Besucher/innen erhalten anschließend jede Menge Bewerbungstipps aus unserer Praxis. Wir wollen von unseren Erfahrungen aus Bewerbungsinterviews berichten und die Schüler/innen damit für den Weg aus der Schule ins Praktikum und in die Ausbildung fit machen. Außerdem erzählen Azubis über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Schelchen GmbH.

Ihr Besuch bei uns wird kombiniert mit einem „Zeitungsfrühstück“. Wir frühstücken gemeinsam mit einem/einer Lokalredakteur/in von der MAZ, der die Schülerinnen und Schüler zu ihren Eindrücken und Erlebnissen interviewt und auch die Klasse hat die Gelegenheit, den/die Redakteur/in zum Beruf und seiner/ihrer täglichen Arbeit befragen zu können.

Dauer: 3 – 4 Stunden
geeignet für: alle Klassenstufen
Ort: Schelchen GmbH, Im Gewerbepark 4 – 6, 15711 Königs Wusterhausen

MADS-Themenbuchung:

Wenn Sie sich für ein Thema interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit Inga Freke vom MADS-Projektbüro auf.

Telefon: 030/695 665 32
E-Mail: freke@raufeld.de

MADS Projektbüro
c/o Raufeld Medien
Paul-Lincke-Ufer 42/43
10999 Berlin